90 Jahre Feuerwehr Spreewitz

Spreewitz feierte in der Woche vom 12. – 16.06.2019 gleich 3 Jubiläen. 600 Jahre Ersterwähnung,
 90 Jahre Feuerwehr und 60 Jahre Posaunenchor. Für uns Feuerwehrleute hielt Kamerad Karsten Hieke, Referatsleiter „Historik“ des LFV Sachsen e.V. am 12.06.209 einen Vortrag zur Historie der Feuerwehr und der Feuerwehrtechnik. Eingeladen war ebenfalls die Gemeindefeuerwehr Spreetal. Es folgte die Festveranstaltung am 14.06.2019. Der Einladung waren neben zahlreichen Sponsoren der
1. Beigeordnete des Landrates, Herr Udo Witschaß, unser Kreisbrandmeister, Kamerad Manfred Pethran, unser Vorsitzender des KFV Bautzen e.V., Kamerad Gert Schöbel, Vertreter der Gemeinde-verwaltung, des Gemeinderates, des Ortschaftsrates, der Ortswehren, der Feuerwehr der Stadt Spremberg, der Kirche, vieler Vereine und nicht zuletzt unsere Kita Spreespatzen gefolgt. Nach der Begrüßung gratulierten die Kleinsten mit einem kurzen Programm. Nun wurden die offiziellen Glückwünsche an die 3 Jubilare überbracht. Es folgten die Auszeichnungen. Kamerad Reinhard Ziesche erhielt das Ehrenkreuz für treue Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr für seine 60- jährige Mitgliedschaft. Kamerad Marco Rühlemann wurde mit der Schiedsrichter- und Kampfrichterspange für die internationalen Feuerwehrwettbewerbe des CTIF im Deutschen Feuerwehrverband in der Stufe Bronze ausgezeichnet. Mit einem gemeinsamen Abendessen und einem gemütlichen Beisammensein klang der Abend aus. Höhepunkt des 15.06.2019 war der Festumzug, auf welchem die 600-jährige Geschichte dargestellt wurde. Den größten Block bildete zum Abschluss die Feuer-wehr. Ca. 20 Fahrzeuge waren beteiligt, von der Handdruckspritze bis zum Hubsteiger.  Im Feuerwehrblock waren auch Kameraden der Feuerwehr Jasien unserer polnischen Partnerkommune vertreten. Am Sonntag, dem 16.06.2019 trafen wir uns zum traditionellen Gruppenfoto und nahmen am anschließenden Festgottesdienst teil.