Schriftgröße: normal . groß . größer
 
Wetter
 
 
Sie sind der Besucher: 42238
 
Sachsen vernetzt
 
 

AKTUELLES

 

30. Juli

Kreismeisterschaften der Feuerwehren im Landkreis Bautzen

 

Am Samstag, den 02. September, veranstaltet der Kreisfeuerwehrverband Bautzen e.V. die alljährlichen Kreismeisterschaften in den Disziplinen Löschangriff und 100m Hindernislauf.

Los geht's 9:30Uhr auf dem Sportplatz des SV Grün-Weiß Hochkirch.


Feuerwehrkreismeisterschaften 2017
 


 

09. Juli

16. Feuerwehr-Museumsfest in Zeithain

"Raritäten und Einmaliges" stehen in diesem Jahr im Fokus des Museumsfestes des Sächsischen Feuerwehrmuseums Zeithain.  Bestaunen Sie Fahrzeuge und Geräte, von denen nur noch wenige Exemplare existieren. Das Fest findet am Samstag, den 16. September 2017, auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Sammlung in Zeithain statt (Abendrothstrasse 12a). Zum Programm >>

 


 

27. Mai

Handdruckspritzentreffen in Conopiste Tschechien

 

Vereinigung der Feuerwehrleute Benesov und Chorus

Erfolgreiche Teilnahme am internationalen Wettbewerb für Handdruckspritzen in Benesov/Konopiste Tschechien

Bilder sind unter Referat/Historik zu sehen

 



09. Mai

Kreismeisterschaft und Kreispokalläufe
 

Der KFV Bautzen e.V. veranstaltet in diesem Jahr wieder 5 Kreispokalläufe in der Disziplin „Löschangriff nass“. In der Gesamtwertung wird der jeweils schlechteste Lauf gestrichen. Entsprechend der Platzierung werden die Mannschaften prämiert. Platz 1 -3 erhalten Medaillen, Platz 1 einen Wanderpokal und alle teilnehmenden Mannschaften eine Urkunde.

Weiterhin wird eine Kreismeisterschaft in den Disziplinen „Löschangriff nass“ und „100 m Hindernisbahn“ veranstaltet. Die Plätze 1 – 3 erhalten Pokale, zusätzlich im „Löschangriff nass „
Platz 1 einen Wanderpokal und alle teilnehmenden Mannschaften (Löschangriff nass) und Einzelwettkämpfer (100 m Hindernisbahn) eine Urkunde.

In die Wertungen kommen nur Mitglieder des KFV Bautzen e.V..

Die Termine:
09.06.2017 Kleinwelka, 1. Pokallauf

30.07.2017 Guttau, 2. Pokallauf

12.08.2017 Lauta-Stadt, 3. Pokallauf

20.08.2017 Preititz, 4. Pokallauf

02.09.2017 Hochkirch, 5. Pokallauf und Kreismeisterschaft
 

Die Ausschreibungen sind unter dem Link zum Feuerwehrsport zu finden

 


 

12. März

Kreisfeuerwehrverband mit neuem Vorsitzenden

 

Am 02. März wurde Kamerad Brandinspektor Gert Schöbel zum neuen Verbandsvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands Bautzen e.V. gewählt. Er erhielt die Zustimmung aller 59 Teilnehmer der Verbandsausschusssitzung, bestehend aus den Gemeindewehrleitern, sowie den Referatsleitern und Vorstandsmitgliedern des Verbands. Der Radeberger übernimmt das Amt von Kamerad Klaus Ulbricht, der seinen Vorsitz 2016 altersbedingt abgegeben hatte.


Gert Schöbel ist im Kreisfeuerwehrverband kein Unbekannter: Er leitete ab 1998 die Geschicke des Kreisfeuerwehrverbandes Westlausitz e.V., der im Zuge der sächsischen Kreisreform 2009 mit dem Kreisfeuerwehrverband Bautzen verschmolzen wurde. Bereits seit 1976 ist der 56jährige Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Radeberg; zwischen 1990 und 2011 in der Funktion des Wehrleiters, bis 2016 als Stadtwehrleiter.

 


 

23. Januar

Kandidat für den Posten des Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes gefunden

 

Mit dem ehemaligen Vorsitzenden des damaligen Feuerwehrkreisverbandes Westlausitz e.V., Kam. Gert Schöbel, hat sich ein erfahrener Kamerad bereit erklärt, für den Vorsitz im Kreisfeuerwehrverband Bautzen e.V. zu kandidieren. Darüber hinaus zeichnet sich eine Lösung bei der vakanten Position des Kassenverwalters ab. Genauere Informationen dazu werden auf der nächsten Verbandsausschusssitzung veröffentlicht, welche im Anschluss an die nächste Wehrleiterberatung Anfang März im Landratsamt geplant ist.

 


 

20. Januar
Inhalte der Sitzungen des erweiterten Vorstandes (15.12.+19.01)

 

Am 15. Dezember 2016 und am 19. Januar 2017 fanden zwei Sitzungen des erweiterten Vorstandes des Kreisfeuerwehrverband Bautzen e.V. in der Geschäftsstelle statt. Bis auf das Referat "Feuerwehrmusik" erklärten alle bisherigen Referatsleiter ihre Bereitschaft zur weiteren Mitarbeit im Verband und stellten ihre Pläne für das kommende Jahr vor. Nach deren Konkretisierung werden wir den Vorhaben hier einen ausführlichen Beitrag widmen. Fest steht schon länger der Termin des diesjährigen Handdruckspritzentreffens vom 16.-18.Juni 2017 in Neusalza-Spremberg (siehe dazu auch den Hinweis in der Meldung unten). Rücksprachen hierzu erfolgen bitte über den Kam. Gerhard Scheffler ( ).

 

In der Sitzung wurde die z.T. fehlende Mitarbeit der Gemeinde- und Ortsfeuerwehren kritisiert. So fehlen von einer ganzen Reihe von Feuerwehren nach wie vor die bereits zu Jahresbeginn fälligen Statistiken. Diese gilt es  bitte kurzfristig bei der Geschäftsstelle oder den Regionalbereichsleitern einzureichen (Kontakt >>). Darüber hinaus bitten wir die Wehren des Landkreises darum, uns die Termine Ihrer in diesem Jahr zu begehenden Feuerwehrjubiläen und den geplanten Tagen der offenen Tür usw. mitzuteilen, damit wir sie auf der Webseite des Kreisfeuerwehrverbandes veröffentlichen können. 

 

Ein wichtiger und in den letzten Monaten immer wieder zu recht kritisierter Punkt ist die Aktualität des Internettauftrittes unseres Kreisverbandes. Mit dem zuständigen Referatsleiter R. Löb wurde dazu ein Maßnahmenpaket, bestehend aus Bearbeitung der bestehenden Internetseite und dazu parallel Erarbeitung eines neuen Auftrittes, beschlossen.
 


 

07. Januar 2017

27. Handdruckspritzentreffen - diesmal in Neusalza-Spremberg

 

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 150. Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Neusalza-Spremberg findet am 17. Juni 2017  das 27. Oberlausitzer Handdruckspritzentreffen statt. Einladungen werden an alle Mannschaften  versendet mit der Bitte zur pünktlichen Rückgabe.

 

27. Oberlausitzer  Handdruckspritzentreffen in Neusalza-Spremberg

 

In diesem Jahr werden die Kreisfeuerwehrverbände Bautzen - Görlitz - Sächsische Schweiz / Osterzgebirge gemeinsam das 27. Handdruckspritzentreffen vorbereiten. Da die Teilnehmerzahl aus den drei Kreisen fast gleich ist und in diesem Jahr eine große Anzahl von Spritzenmannschaften teilnehmen wollen, werden wir in Zukunft die Treffen in

den drei Verbänden ausrichten.

 

Eine Übersicht aller Oberlausitzer Handdruckspritzentreffen seit 1991 finden Sie in unserem Bereich Historik >>

 


 

21. Dezember 2016

Der neue Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen e.V. vertieft die Partnerschaft mit dem OSB-Kreisverband Boleslawiec (Bunzlau) in Polen

 

Schon seit einigen Jahren sind die Kreisfeuerwehrverbände Bautzen und Boleslawiec in Polen freundschaftlich miteinander verbunden. Aus losen Banden sollen nun feste Strukturen wachsen, deshalb stellte der neue Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen e.V. den Monat November ganz unter das Zeichen der Vertiefung der grenzüberschreitenden Beziehungen – mit dem Besuch einer polnischen Delegation in der Senfstadt und einem Gegenbesuch in Polen.

 

Unter der Leitung des polnischen Verbandsvorsitzenden Kam. Zbigniew Bozecki besuchte eine kleine Delegation von polnischen Feuerwehrleuten am 4. und 5. November den Kreisfeuerwehrverband Bautzen e.V. und informierte sich über das sächsische Feuerwehrwesen. „Wir wollen näher zusammenrücken. Ziel dieser Treffen ist es, einen intensiveren Erfahrungsaustausch zwischen den Kreisverbänden und Wehren der zwei Länder zu fördern – vor allem natürlich auf fachlicher Ebene, zum Feuerwehrwesen. Aber auch kulturell gibt es noch einiges zu entdecken“, so Kam. Johannes Mager vom Bautzener Kreisfeuerwehrverband.

 

Wie sich die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zukünftig genau gestalten soll, wurde zusammen mit dem Kreisbrandmeister Manfred Pethran in lockerer Runde diskutiert. Dabei ging es auch um eine Erweiterung der Partnerschaft in Richtung Tschechien. „Das betrifft auch unsere Jugendabteilungen. Denkbar wär zum Beispiel der Ausbau der bereits stattfindenden Treffen unserer Jugendwehren auf bi- oder trilateraler Ebene.“ Dazu ist es notwendig, die bereits bestehenden Verbindungen von Feuerwehren des Landkreises Bautzen mit Feuerwehren in beiden Nachbarländern neu zu erfassen, um diese Beziehungen als Basis für die bevorstehenden Aufgaben zu nutzen.

 

Der Besuch der polnischen Delegation, zu der neben dem Verbandsvorsitzenden auch die Schatzmeisterin Wanda Abram und der Kommandant der Berufsfeuerwehr Boleclawiec Kam. Grzegorz Kocon gehörten, wurde abgerundet durch einen Rundgang durch das Zentrum der Kreisstadt und den Besuch der hiesigen Berufsfeuerwehr.

 

Einer Einladung zum Gegenbesuch des von Bautzen aus knapp 100 Kilometer entfernten Partnerkreisfeuerwehrverbandes in Boleslawiec folgten bereits 3 Wochen später, am 26. November 2016, vier Kameraden des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen e.V.. Kam. Johannes Mager, als Vertreter des Vorstandes, der bisherige Vorsitzende Kam. Klaus Ulbricht, die amtierende Kreisjugendfeuerwehrwartin Kamn. Annett Röschter und  Kam. Jan Brezka, der als Dolmetscher fungierte, nahmen an der Wahl des Vorstandes des OSB-Kreisverbandes in Bunzlau teil. Hier konnte dem neuen Verbandsvorstand mit dem alten und neuen Verbandsvorsitzende Zbigniew Bozecki Grüße überbracht werden.

 

Zur Bildergalerie >>

 


 

4. September 2016

Hier finden Sie noch einmal zusammengestellt alle Expertenvorträge vom Kreisfeuerwehrtag 2016 in Großdubrau:

 

Link Icon Eigenunfall auf Sonderrechtsfahrt

      Gert Schöbel, FF Radeberg

 

Link Icon Sonderrechtsfahrten der Feuerwehr – Voraussetzungen und Risiken

      Prof. Dr. Dieter Müller, Hochschule der Sächsischen Polizei

 

Link Icon Schutzgüterabwägung und Verhältnismäßigkeit der Mittel im Feuerwehreinsatz

      BOI Stefan Hentschke, Landratsamt Bautzen

 

Link Icon Analytische Tasc Force – Einsatzmöglichkeiten und Anforderung

      Felix Perl, Feuerwehr Leipzig

 

Link Icon Brandsicherheitswachdienst

      BD Uwe Friedrich, Feuerwehr Dresden

 

Link Icon Atemschutztimer und Atemschutzüberwachungskonzept

      Jan Gehlmann, @³ Fire Systems