Schriftgröße: normal . groß . größer
 
Wetter
 
 
Sie sind der Besucher: 42700
 
Sachsen vernetzt
 
 

AUFGABEN, STRUKTUR & ZIELE

 

 

Im Kreisfeuerwehrverband Bautzen e.V. sind 60 Gemeindefeuerwehren mit 247 Ortsfeuerwehren, 106 Jugendfeuerwehren mit ca. 1100 Mitgliedern organisiert. Insgesamt zählt der Verband ca. 9.500 Mitglieder.

 

Der Verband setzt sich zusammen aus dem Vorstand mit seinen Vorsitzenden 

  • den sechs Regionalbereichsleitern,

  • dem Kassenwart

  • dem Kreisjugendfeuerwehrwart.

 

Der Verband hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Er ist eine freiwillige, parteiunabhängige gemeinnützige Vereinigung der Feuerwehren der Städte, Gemeinden und Betriebe und weiterer mit dem Feuerwehrwesen verbundener natürlicher und juristischer Personen und Vereinigung des Landkreises Bautzen. In seiner Satzung § 2 beschreibt er seine Aufgaben und Ziele:

  1. Zweck des Kreisfeuerwehrverbands Bautzen e.V. ist die Förderung des Feuerschutzes im Landkreis Bautzen.

  2. Er fördert die Entwicklung des Feuerwehrwesens im Landkreis Bautzen.

  3. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber jedermann.

  4. Er setzt sich für die Sicherung und Förderung des Brandschutzes sowie beim Ausbau des Katastrophen- und Umweltschutzes im Landkreis mit ein.

  5. Er unterstützt die Gemeinden und Leitungen von Betrieben und Einrichtungen bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung auf dem Gebiet des Brand-, Katastrophen- und Umweltschutzes.

  6. Er setzt sich für die Anerkennung der Leistungen der Angehörigen der Feuerwehren ein.

  7. Er vertritt die sozialen Belange der Angehörigen seiner Mitgliedsverbände.

  8. Er nimmt zu gesetzlichen und anderen Regelungen, die die Feuerwehren des Landkreises Bautzen betreffen Stellung.

  9. Er unterstützt die Ausbildung und Schulung der Angehörigen der Feuerwehren und setzt sich für eine einheitliche Ausbildung und die Gewährleistung der Standardisierung der Ausrüstung ein.

  10. Er fördert eine breite Öffentlichkeitsarbeit auf dem Gebiet des abwehrenden und des vorbeugenden Brandschutzes.

  11. Er fördert die Kinder-, Jugend- und Frauenarbeit in den Feuerwehren und unterstützt Alters- u. Ehrenabteilungen.

  12. Er setzt sich für die Auszeichnung hervorragender Leistungen der Mitglieder des
    Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen e.V. ein.

  13. Er fördert das Traditionsbewusstsein und die Traditionspflege.

  14. Er unterstützt die kulturellen und sportlichen Aktivitäten der Mitglieder der Feuerwehren. sowie die Pflege der Feuerwehrmusik und organisiert Leistungsvergleiche auf diesen Gebieten.

  15. Er fördert die Aktivitäten zur Zusammenarbeit der Feuerwehren des In- und Auslandes.

  16. Er führt Kreisfeuerwehrtage durch.

  17. Er kann Stiftungen gründen und sich an Stiftungen beteiligen.

 

Die Funktionen sind satzungsgemäß besetzt. 

Link Icon Ansprechpartner