Frühjahrsseminar „Vegetationsbrandbekämpfung“ mit @fire

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Frühjahrsseminar 2019 bietet der Kreisfeuerwehrverband Bautzen in Zusammenarbeit mit @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. eine Veranstaltung zum Thema „Vegetationsbrandbekämpfung für kommunale Feuerwehren“ an.

In einem ersten theoretischen Teil am Abend des 29.03.2019 in 02627 Radibor OT Milkel werden Grundlagen der Wald- und Flächenbrandbekämpfung, Sicherheitsregeln sowie Einsatztaktiken vermittelt.

Die im theoretischen Teil beschriebenen Techniken und Taktiken werden am Samstag, den 30.03.2019 unter Anleitung unter Realbrandbedingungen in 02694 Großdubrau OT Commerau erprobt. Der praktische Teil findet in zwei Gruppen geteilt von 08:00 – 12:00 bzw. von 12:00 – 16:00 Uhr statt.

Da die Anzahl der Plätze auf 75 begrenzt ist, bitten wir vorrangig Führungskräfte und Ausbilder der Feuerwehr zu entsenden, die das erlangte Wissen dann an den Standorten weiter vermitteln können.

Für Feuerwehren, welche Mitglieder im Kreisfeuerwehrverband sind, wird ein Teilnehmerbeitrag von 60,00 € je Teilnehmer erhoben, der Beitrag für Feuerwehren, welche nicht Mitglieder des Kreisfeuerwehrverbandes sind, liegt bei 90,00 €.

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet Getränke und Verpflegung, Übernachtungsmöglichkeiten stehen nicht zur Verfügung.

Wir bitten um namentliche Anmeldung der Teilnehmer bis Freitag, 08.03.2019 an martin.meier@kfv-bautzen.de – hier bitte auch das gewünschte Zeitfenster (08:00-12:00 oder 12:00-16:00) für den praktischen Ausbildungsteil angeben.

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Plätze werden bis zum 15.03.2019 die Bestätigungen zur Teilnahme sowie die Rechnungen versandt.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Veranstalter finden Sie unter folgendem Link: https://www.at-fire.de/

Mit freundlichen Grüßen

Martin Meier
Referat Ausbildung
Kreisfeuerwehrverband Bautzen