Historische Technik – Aufruf zur Zuarbeit

Nachdem nun dem KFV Bautzen eine erste Übersicht an historischer Technik vorliegt, wollen wir demnächst auf dieser Seite in zwangloser Form und ohne Wertigkeit einzelne Feuerwehrfahrzeuge und Motorkraftspritzen vorstellen. Da sich der bisherige Bestand an dieser Technik in überschaubaren Grenzen hält, möchten wir dies gleichzeitig als Anlass nehmen, nochmals an alle Feuerwehren unsere Bitte um Mitteilung über ausgesonderte „Oldies“ zu machen. Es wäre schade und nicht im Sinne der Traditionspflege, wenn diese Technik für die Nachwelt unzugänglich und nur einem kleinen Interessentenkreis zu Jubiläen oder Tag der offenen Tür gezeigt wird. Wir sind überzeugt, dass in einzelnen Ortswehren noch regelrechte Raritäten und Exoten schlummern. Hier muss an die Verantwortlichkeit der Maschinisten als auch der Führungskräfte appelliert werden.

Der Kreisfeuerwehrverband wird im Rahmen seiner Möglichkeiten versuchen, Euch bei der Aufarbeitung und Präsentation dieser Technik mit zu unterstützen. Solltet ihr bei vorhandener betagter Technik den KFV noch nicht informiert haben, dann zögert  bitte nicht länger. Teilt uns Typ und Baujahr von eurer historischen Technik mit. Vergesst bitte nicht einen kompetenten Ansprechpartner, für weitere Details an taktisch-technischen Daten, mit Telefon und E-Mailadresse anzugeben.

Zuarbeit bitte an Kam. Bernd Großmann per E-Mail: grossmann.bernd.la@t-online.de

 

 

Hits: 3105